Podcast Chinalogue

Lernen Sie uns durch entspanntes Zuhören kennen. In unserem Podcast Chinalogue hören Sie interessante Interviewpartner, neue Perspektiven und faszinierende Einblicke rund um das Thema China und Wirtschaft kennen. Einfach abonnieren und keine Folge verpassen!

Bücher oder Filme, die in den Podcast-Folgen erwähnt werden, haben wir im Bereich ‚Medien‘ für Sie verlinkt. Mehr zur Idee des Podcast finden Sie außerdem auf unserem Blog.

In dieser Folge erzählt euch Sabrina Weithmann von ihrer letzten China-Reise nach Jinan. Dort hat sie an einer Konferenz für deutsche und chinesische KMUs teilgenommen, einem sogenannten Matching Day. Im Podcast berichtet sie euch von ihren Eindrücken und gibt euch auch noch Einblicke in alles was sie während der Reise so erlebt hat.
Weitere Infos zu dieser Folge findet ihr auch auf dem Blog.

In this special English edition of the Chinalogue – China Podcast, the host, Sabrina Weithmann, talks to Zak Dychtwald, author of the bestseller “Young China”. In his book he explores the post 90s and how this restless generation will change their country and the world. In this interview, Zak gives insights on why this generation is so important when trying to unpuzzle the future of China. You can find Zak’s book titled „Young China: How the Restless Generation Will Change Their Country and the World“ by clicking on the title or directly through https://amzn.to/2DDWJTn. If you want to watch the video podcast with Zak and Sabrina, go to the website.

Wie sieht es eigentlich mit Netzsicherheit in China aus? Im dreizehnten Podcast der Reihe unterhält sich Sabrina Weithmann mit Tim Fongern. Tim arbeitet als Rechtsanwalt und Partner bei der Sheng Heng Anwaltskanzlei in der deutschen Niederlassung in Frankfurt. Aktuell beschäftigt er sich mit der Cyber Security Law, dem chinesischen Netzsicherheitsgesetz. Und für Unternehmen, die in China tätig sind gilt: Wer viel Wind um die Datenschutzgrund-Verordnung in Deutschland gemacht hat, sollte das besser auch in China tun. Ab Anfang 2019 gelten nun auch verschiedene Verordnungen und daran sollte man sich halten. Tim hat das Wichtigste für uns zusammengefasst. Wenn ihr mehr über Tim und seine Arbeit erfahren möchtet, dann schaut auf dem Blog-Eintrag zur Podcast-Folge vorbei.

Seit wann wächst der chinesische Automobilmarkt und wer waren die ersten ausländischen Akteure? Wer die Gewinner und wer die Verlierer? Das erklärt euch Sabrina Weithmann in dieser Podcast-Folge etwas genauer.Eine Beschreibung eines Seminars zur Autoindustrie in China, wie im Podcast beschrieben findet ihr außerdem hier. Sowie alle Links zu den genannten Büchern auch auf der Seite des zugehörigen Blog-Eintrags.

In this special English edition of the Chinalogue – China Podcast, the host, Sabrina Weithmann, talks to Bettina Al-Sadik Lowinski about female leadership in China. Bettina interviewed 35 Chinese women of the Shanghai Women Career Lab. In this podcast episode, Bettina explains what these women do differently and also points out what we can learn from these Chinese women regarding career planning and development. You can find her book titled “How Chinese Women Rise“ by clicking on https://amzn.to/2wMAm9k.
Note: This is a special edition as the same episode has been previously released in German. If you already listened to this podcast in German, it won’t be any news to you. For the German version, please click here.

Im elften Podcast der Reihe unterhält sich Sabrina Weithmann mit Dr. Christian Haug. Christian hat einiges an Erfahrung in China gesammelt und arbeitet jetzt als Geschäftsführer der Startup Factory China GmbH. Im Podcast erklärt Christian was die Startup Factory eigentlich macht und wie er dazu kam. Außerdem zeigt er auf, was für den deutschen Mittelstand eine Variante sein könnte, um ein erfolgreiches Engagement in China aufzubauen. Wenn ihr mehr zur Startup Factory erfahren möchtet, dann schaut auf dem Blog-Eintrag zur Startup Factory vorbei.

Und meldet euch jetzt noch zum Interculture China Day am 22.01.2019 in München an.

Im zehnten Podcast der Reihe unterhält sich Sabrina Weithmann mit Dr. Bettina Al-Sadik Lowinski. Bettina hat ein Buch über Frauen in Führungspositionen in China geschrieben und dazu 35 chinesische Frauen des ‚Shanghai Women Career Lab‘ interviewt. Im Podcast erklärt Bettina was chinesische Frauen anders machen und zeigt uns, was wir von diesen Frauen für lernen können. Ihr Buch mit dem Titel „How Chinese Women Rise“ findet ihr unter https://amzn.to/2wMAm9k.

Im neunten Podcast erklärt Sabrina Weithmann was es mit Taiwan auf sich hat. Ein Teil von China oder eigenständig? Warum werden immer alle so still, wenn man nach Taiwan fragt? Warum bekommt man nie eine vernünftige Antwort? Das liegt daran, dass das tatsächlich nicht in einem Satz zu erklären ist. Daher nun der Versuch, das ein wenig ausführlicher in der Podcast-Folge zu erklären. Parallel dazu findet ihr zu Taiwan einen Blog-Eintrag. Der Blog-Eintrag ist diesmal von Annalena Scholl verfasst. Sie ist aktuell in Taiwan und hat für euch Eindrücke und auch Fotos gesammelt. Vorbei schauen lohnt sich also!!!

In dieser Folge des  Podcast unterhält sich Sabrina Weithmann mit Sven Spöde von der Storymaker PR Agentur. Sven ist Experte beim Thema WeChat, der chinesischen Wunder-App. Im Podcast erklärt Sven was es damit auf sich hat und wie WeChat das Leben der Chinesen in China verändert hat. Außerdem erklärt er, warum wir uns in Deutschland auch damit auskennen sollten und wie man chinesische Zielgruppen in Deutschland damit erreicht. Setzt man die App richtig ein, dann kann man nämlich auch richtig Geld damit verdienen. Ihr möchtet auch eines der WeChat-Miniprogramme testen? Dann schaut auf dem zugehörigen Blog-Artikel vorbei.

In dieser Folge des Podcast unterhält sich Sabrina mit Stefan Geiger. Stefan hat Sinologie und Wirtschaft studiert und ist mittlerweile Geschäftsführer des Chinaforums Bayern, einem Verein der nicht nur deutsche Unternehmen bei ihrem China-Engagement unterstützt, sondern gleichzeitig auch Deutsche und chinesischen Unternehmen zusammenführt. Mehr zum Chinaforum sowie Bildern der vorgestellten Spiele findet ihr auf dem Blog.

In dieser Folge stellt sich nun auch der Host des Chinalogue Podcast vor. Sabrina hat Anfang Juni 2018 den Podcast ins Leben gerufen, um eine Plattform für China-Interessenten zu schaffen. Damit versucht sie spannende Themen rund um China einfach und leicht verdaulich aufzubereiten. Der Phantasie für neue Themen sind dabei keine Grenzen gesetzt, keine Herausforderung ist zu groß. Für alle die mitmachen möchten, als Dialogpartner mit einem spannenden Thema oder auch als Sponsor, wendet auch am besten direkt an hallo@chinalogue.de. Alle Infos zum Podcast findet ihr außerdem auch auf dem Blog. Und es gibt noch Neuigkeiten: Den Podcast findet ihr jetzt auch neben Spotify, iTunes und den gängigen Podcast-Plattformen auch auf Youtube.

Im 5. Podcast der Reihe unterhält sich Sabrina mit Maximilian Dullo. Max forscht zu Innovation in China und beschäftigt sich dabei insbesondere mit Tech-Firmen in Shenzhen, Chinas Silicon Valley. In dieser Folge des Chinalogue Podcast erklärt Max, wie chinesische Tech-Firmen die Marktforschung und Produktentwicklung direkt vom Kunden machen lassen. Dabei gibt uns Max vor allem auch Einblicke in die Drohnenindustrie.

Mehr zu Max sowie Fotos zum Podcast findet ihr auf unserem Blog.

Im vierten Podcast der Reihe unterhält sich Sabrina Weithmann mit Franz Rügamer. Franz war die letzten zwei Jahre in China und hat dort als Schauspieler und Stuntman gearbeitet. Unter anderem ist er in Kungfu Yoga, einem chinesischen Blockbuster mit Jackie Chan zu sehen. In dieser Folge des Chinalogue Podcast erzählt Franz von seinen Erfahrungen mit der chinesischen Filmbranche. Links zu den genannten Filmen findet ihr wie immer unter ‚Bücher und Publikationen‘.

Ihr könnt nicht genug von Franz Rügamer bekommen? Dann schaut mal bei ihm bei Youtube vorbei, bei Facebook, bei Instagram oder Twitter: FranzZeGerman oder ihr schaut mal seine Eigenproduktion an: Copyright (Film).

Warum ist China nicht bei der Fußball-WM in Russland dabei? In dieser Folge des Chinalogue China Podcasts erzählt Sabrina Weithmann wissenswertes über Fußball in China und geht außerdem der Frage nach, warum China nicht bei der WM 2018 dabei ist. Außerdem findet ihr heraus, wer 2050 Fußball Weltmeister wird.

Zusätzlich habe ich euch noch einige Links zum Nachlesen, falls ihr noch mehr über Fußball in China wissen wollte. Dabei handelt es sich auch um die Quellen, die ich hauptsächlich im Podcast verwendet habe. Sport.de, Focus, Deutsche Welle, Welt.

In dieser Folge spricht Sabrina Weithmann mit Andrea Funk über Crowdfunding in China. Andrea hat nicht nur zu Crowdfunding geforscht, sondern Crowdfunding auch selbst in China ausprobiert und zahlreiche Interviews mit der Crowdfunding-Szene geführt. Außerdem spricht Andrea über ihre Erfahrungen mit ihrem eigenen Start-Up Decider in China. Den Link zur Decider GbR findet ihr hier.

In dieser Folge spricht Sabrina Weithmann mit Isabel Dettmer über Recruiting in China. Isabel hat lange Zeit in China gelebt, gearbeitet und geforscht. Ihre Expertise zu Recruiting in China hat sie auch in einem Buch veröffentlicht. Den Link dazu findet ihr in der Rubrik ‚Bücher und Publikationen‚.

Sie haben Fragen?

Gern stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.